Jahreshauptversammlung 2021

Die diesjährige Generalversammlung fand auf Grund der Corona-Pandemie am 16. Juli 2021 online statt. Die Mitglieder und Ortsvorsteher Michael Barth wurden vom 1. Vorsitzenden Michael Schimpf begrüßt. Er bedankte sich bei Achim Eisele, der die Homepage immer auf dem aktuellsten Stand hält, besonderer Dank galt dem Platzwart Erik Lohrer und Parcourswart Marc Stahlberger für ihren Einsatz. Die Schriftführerin Christine Schimpf konnte leider nicht über viele Aktivitäten berichten, da auch unser Verein durch die Corona-Pandemie zur Schließung des Platzes und das Einstellen des Trainings gezwungen wurde. Dadurch konnte der Osterhase nicht vorbeischauen, der Vatertags-Hock musste genauso wie der geplante Vereinsausflug abgesagt werden. Turniere fanden ebenfalls keine statt. Zum Sommer hin ließ Corona eine kleine Verschnaufpause zu, so dass das interne Sommerfest mit grillen und zelten stattfinden konnte. Auch der Besuch von Gabi Kabel mit den Betreuungskindern der Grundschule wurde noch durchgezogen, bevor die Pandemie den Verein wieder zwang alles zuschließen. Einzig der Parcours durfte unter Corona-Auflagen wieder für die Mitglieder und Besucher geöffnet werden.

Im Anschluss daran übernahm Marion Witt, die Kommissarisch den Kassenwart-Posten im August von Manfred Waschek übernommen hatte, und berichtete über die trotzallem gute finanzielle Lage des Vereins. Es wurden einige neue 3-D-Tiere angeschafft um den Parcours weiter attraktiv zu gestalten. Die Kassenprüfer Rolf Unser und Manuel Schmidtberger waren zufrieden mit der Kassenprüfung und Empfahlen die Entlastung des Kassiers.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde Ortsvorsteher Michael Barth als Wahlleiter vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Barth bedankte sich auch im Namen des Ortschaftrates beim Verein für die im letzen Jahr, bedingt durch die Pandemie besonders schwierige Vereinsarbeit. Er empfahl die Entlastung der Gesamtvorstandschaft. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Als 2.Vorstand wurde Michael Ganz auf weitere 2 Jahre für das Amt einstimmig gewählt. Da der bisherige Kassenwart Manfred Waschek nicht mehr zur Wahl zur Verfügung stand, war der Vorschlag der Anwesenden Marion Witt. Die einstimmig für das Amt des Kassiers für die nächsten 2 Jahre gewählt wurde. Für das Amt des Jugendwartes wurde Fabian Schmid für weitere 2 Jahre einstimmig gewählt und auch seine Stellvertreterin Lea Schimpf übernahm nochmals für 2 Jahre ihr Amt, auch sie wurde einstimmig gewählt. Marc Stahlberger stellte sich zur Wahl für das Amt des Platzwartes und wurde einstimmig gewählt. Neue Parcourswarte sind Erik Lohrer und Markus Findling auch sie wurden beide einstimmig gewählt Als Kassenprüfer wurden Manuel Schmidtberger und Sylvia Kühnel einstimmig gewählt. Nach den Wahlen bedankte sich der 1.Vorstand noch bei Markus Mack, Camilla Lohrer und bei der Firma WSF Wolfgang Schmid für die Spenden an den Verein. Er hofft, dass auch das Vereinsleben bald wieder in normalen Bahnen verlaufen kann.

Jahreshauptversammlung 2020

Alle Ämter wieder besetzt

Die diesjährige Generalversammlung fand am 6. März statt. Die Mitglieder und Ortsvorsteher Michael Barth wurden vom 1. Vorstand Michael Schimpf begrüßt. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern für die Hilfe bei allen Vereinsaktivitäten und Arbeitseinsätzen, besonderer Dank galt dem Platzwart Erik Lohrer und Parcourswart Marc Stahlberger für ihren tatkräftigen Einsatz auf dem Platz und Achim Eisele für das Neugestalten der Homepage. Die Schriftführerin Christine Schimpf berichtete über die vielfältigen Aktivitäten im Jahresverlauf wie den Ausflug am Ostersamstag nach Hügelsheim auf den dortigen Parcours mit anschließendem Osterhasen Besuch auf dem eigenen Platz. Dem Vatertags-Hock der bei sonnigen und sommerlich warmen Temperaturen ein voller Erfolg war und viele Gäste begrüßt werden konnten, Sommerfest, Adventsmarkt und die Teilnahme an zahlreichen Turnieren. Desweiteren fand im Juni ein Vereinsausflug nach Collenberg statt. Es wurden auch wieder erfolgreich zahlreiche Turniere besucht. Im Anschluss daran übernahm Manfred Waschek als Kassier und berichtete über die finanzielle Lage des Vereins. Als größere Anschaffung wurde letztes Jahr ein Rasentraktor angeschafft, um die Arbeit beim Mähen zu erleichtern. Die Kassenprüfer Rolf Unser und Manuel Schmidtberger waren zufrieden mit der Kassenprüfung und Empfahlen die Entlastung des Kassiers. Der Jugendwart Fabian Schmid berichtete über die eigens entworfenen Flyer, das am Vatertags-Hock stattfindende Spaßschießen und die selbstgebaute Sitzgruppe für die Jugend sowie der gemeinsame Kegelabend.

Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde Ortsvorsteher Michael Barth als Wahlleiter vorgeschlagen. Er wurde einstimmig gewählt. Barth bedankte sich auch im Namen des Ortschaftrates bei dem aufstrebenden Verein. Er empfahl die Entlastung der Gesamtvorstandschaft. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Als 1 Vorstand wurde Michael Schimpf für weitere 2 Jahre einstimmig gewählt, auch Christine Schimpf wurde als Schriftführerin für weitere 2 Jahre einstimmig von der Versammlung gewählt. Desweiteren wurden zur Verstärkung der Vorstandschaft 2 Beisitzer neu gewählt, vorgeschlagen wurden Sebastian Bähr und Lothar Hartmann, beide wurden einstimmig für 2 Jahre gewählt. Als Kassenprüfer wurden Rolf Unser und Manuel Schmidtberger einstimmig gewählt. Nach den Wahlen stellte sich der neue Trainer des Vereins Maik Hancock noch kurz vor. Am Ende der Sitzung wurde noch auf diverse Aktionen für 2020 hingewiesen wie der Vereinsausflug nach Eisennach und der Vatertags-Hock.