Presseberichte Aktuelles

3.Vatertags-Hock

Unser 3. Vatertagshock beginnt am 30.05.2019 um 10:00 auf unserem Bogensportplatz, wie immer sorgen wir für euer leibliches Wohl. Beim Spaß Bogenschießen gibt es auch dieses Jahr wieder attraktive Preise zu gewinnen.

Jahreshautversammlung 2019

Die diesjährige Generalversammlung fand am 15. März in Muggensturm statt. Die Mitglieder und Gäste wurden vom 1. Vorsitzenden Michael Schimpf begrüßt. Er berichtete, dass man in einer Internen Vorstandsitzung beschlossen habe, den Ortsschaftsrat bei der
Anschaffung eines zweiten Defibrillators für Oberweier zu unterstützen und übergab symbolisch einen 200 Euro-Scheck an die anwesende Ortsvorsteherin Rosalinde Balzer. Die sich sehr freute und sich auch im Namen des Ortschaftsrates herzlichst bedankte. Die Schriftführerin Christine Schimpf berichtete über die vielfältigen Aktivitäten im Jahresverlauf, wie den Ausflug am Ostersamstag nach Forbach mit anschließendem Osterhasenbesuch auf dem eigenen Platz. Dem leider etwas ins Wasser gefallenen Vatertagshock, Sommerfest, Adventsmarkt und die Teilnahme an zahlreichen Turnieren. Besonders hervorgehoben wurde die Teilnahme am Landesturnfest in Weinheim bei dem
der OBSV an 5 Tagen die Bewirtung von 517 Teilnehmern übernahm, was für den kleinen Verein eine logistische und an die Grenzen gehende Herausforderung war, die laut Schimpf mit Bravur bestanden wurde. Im Anschluss daran übernahm Manfred Waschek als Kassier und berichtete über die gute finanzielle Lage des Vereins u. a. durch die Einnahmen der Bewirtung am Landesturnfest. Der Kassenprüfer Rolf Unser war zufrieden mit der Kassenprüfung und empfahl die Entlastung des Kassiers.

Mitglieder und Gäste wurden vom 1. Vorsitzenden Michael Schimpf begrüßt. Er berichtete, dass man in einer Internen Vorstandsitzung beschlossen habe, den Ortsschaftsrat bei der
Anschaffung eines zweiten Defibrillators für Oberweier zu unterstützen und übergab symbolisch einen 200 Euro-Scheck an die anwesende Ortsvorsteherin Rosalinde Balzer. Die sich sehr freute und sich auch im Namen des Ortschaftsrates herzlichst bedankte. Die Schriftführerin Christine Schimpf berichtete über die vielfältigen Aktivitäten im Jahresverlauf, wie den Ausflug am Ostersamstag nach Forbach mit anschließendem Osterhasenbesuch auf dem eigenen Platz. Dem leider etwas ins Wasser gefallenen Vatertagshock, Sommerfest, Adventsmarkt und die Teilnahme an zahlreichen Turnieren. Besonders hervorgehoben wurde die Teilnahme am Landesturnfest in Weinheim bei dem
der OBSV an 5 Tagen die Bewirtung von 517 Teilnehmern übernahm, was für den kleinen Verein eine logistische und an die Grenzen gehende Herausforderung war, die laut Schimpf mit Bravur bestanden wurde. Im Anschluss daran übernahm Manfred Waschek als Kassier und berichtete über die gute finanzielle Lage des Vereins u. a. durch die Einnahmen der Bewirtung am Landesturnfest. Der Kassenprüfer Rolf Unser war zufrieden mit der Kassenprüfung und empfahl die Entlastung des Kassiers.

Im nächsten Tagesordnungspunkt übernahm Rosalinde Balzer die Leitung der anstehenden Wahlen und empfahl die Entlastung der gesamt Vorstandschaft. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Als 2. Vorstand wurde Michael Ganz für
weitere zwei Jahre einstimmig gewählt. Auch Manfred Waschek wurde als Kassier für weitere zwei Jahre einstimmig von der Versammlung gewählt. Des weiteren wurde ein Jugendwart und ein Stellvertreter neu gewählt. Als Jugendwart wurde Fabian Schmid und als sein Stellvertreter Lea Schimpf vorgeschlagen, beide wurden einstimmig für zwei Jahre gewählt. Als neue Kassenprüfer wurden Rolf Unser und Manuel Schmidberger
einstimmig gewählt. Nach den Wahlen wurde noch auf diverse Aktionen für 2019 hingewiesen, wie der Vereinsausflug nach Collenberg und der Vatertagshock.


Jetzt 28 Ziele auf dem Platz

Nach dem ersten Arbeitseinsatz im neuen Jahr, bei dem Sturmschäden und andere Aufräumarbeiten anstanden. Fanden wir nebenher noch Platz für vier weitere Ziele somit haben wir nun 28 Ziele auf dem Parcours. Beim abschliessenden gemütlichen grillen wurde schon wieder über neue Ziele nachgedacht, wobei wir langsam aber sicher an unsere räumlichen Grenzen stoßen.



Winterrunde 2018/19

Einen sehr guten Abschluss der Winterunde erzielten die 8 Teilnehmer des OBSV . Das Turnier findet über 3 Tage an verschiedenen Schießplätzen (Haigerloch; Donzdorf; Murrhard) statt. Die Ergebnisse unserer Jugend wie gewohnt (an dieser Stelle werden wir regelmäßig verwöhnt) mit sehr guten Plätzen:

Platz 2Lea SchimpfBowhunter RecurveJugend Weiblich
Platz 2Fabian SchmidBowhunter RecurveJugend Männlich
Platz 4Nicolas VeltenBowhunter RecurveJugend Männlich

Unsere Vorstandschaft kann hier zu teilen auch mithalten:

Platz 2Michael GanzCompound Freestyle UnlimitedAllgemein
Platz 5Michael SchimpfCompound Freestyle UnlimitedAllgemein

Der Rest der Mannschaft Rolf Unser, Mario di Gangi und Manuel Schmidtberger erzielten noch gute Ergebnisse im Mittelfeld.

Von Links N.Velten; F.Schmid; L.Schimpf, R.Unser;M.Schimpf;M.Ganz;M.Schmidtberger Vorne M di Gangi

Parcoursverjüngung

Da unsere alten Parcoursbewohner schon an diversen Zerfallserscheinungen litten und teilweise schon mehr in einem Horrorstreifen auftreten konnten, wurde es Zeit diese zu ersetzen.

Hier nun ein paar Bilder unserer neuen Bewohner.

Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Generalversammlung fand am 9 März 2018 statt. Die Mitglieder und Gäste wurden vom 1.Vorsitzenden Michael Schimpf begrüßt. Die Schriftführerin Christine Schimpf berichtete über die vielfältigen Aktivitäten im Jahresverlauf wie Einweihung des Bogenplatzes, Vatertagshock, Sommerfest, Teilnahme an zahlreichen Turnieren Adventsmarkt u.v.m. Im Anschluss daran übernahm der 2. Vorsitzende Kai Krämer für die fehlende Kassiererin die Rolle und berichtete über die gute finanzielle Lage des Vereins durch die Einnahme am Vatertagshock sowie die eingegangenen Spenden. Die Kassenprüfer waren auch sehr zufrieden und empfahlen die Entlastung des Kassiers. In ihrer Funktion als Kassier wurde Alexandra Krämer daraufhin von den anwesenden Vereinsmitgliedern einstimmig entlastet.

Frau Ortsvorsteherin Rosalinde Balzer bedankte sich, auch im Namen von Oberweier, für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit und was der Verein aus dem doch recht verwahrlosten Platz gemacht hat. Im nächsten Tagesordnungspunkt übernahm die Ortsvorsteherin dann die Leitung der anstehenden Wahlen und empfahl die Entlastung der Vorstandschaft. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet. Als 1.Vorsitzender wurde Michael Schimpf auf weitere 2 Jahre für das Amt einstimmig gewählt. Nach 2 Jahren im Amt als 2.Vorsitzender hat sich Kai Krämer nicht mehr zur Wahl gestellt. Vorschläge der Anwesenden für dieses Amt waren Michael Ganz und Rolf Unser. Gewählt wurde in geheimer Wahl Michael Ganz für 1 Jahr als 2.Vorsitzender. Als Schriftführer wurde Christine Schimpf für weitere 2 Jahre einstimmig wiedergewählt. Desweiteren musste noch ein neuer Kassier gesucht werden da auch Alexandra Krämer nach 2 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl zur Verfügung stand. Vorschläge waren Robert Kern und Manfred Waschek. Gewählt wurde auch hier in geheimer Wahl. Die Wahl fiel auf Manfred Waschek der nun das Amt des Kassiers für 1 Jahr übernimmt. Als Kassenprüfer wurden Rolf Unser und Timo Siebert einstimmig gewählt. Nach den Wahlen wurde noch auf die 2018 größeren geplanten Aktionen hingewiesen. Zum einen wird es wieder einen Vatertags-Hock geben und der OBSV wir am Landesturnfest in Weinheim Teilnehmer in einer Schule betreuen.

Winterrunde Teil 3 Murrhard

Beim letzten Turnier der Winterrunde 2017/18 waren wir leider nur noch mit 4 Mann am Start. Trotz teilweiser guter Verbesserungen unserer Ergebnisse konnte nur unser Nachwuchs Lea und Kevin mit zwei Plätzen auf dem Treppchen überzeugen.  In der Klasse Compound  unlimited reichte die beste Platzierung bei 18 Teilnehmern nur auf Rang 5 die nächsten Platzierungen in dieser Klasse waren 10ter,  11ter und 13ter. Beim Langbogen Herren mit 27 Teilnehmern reichte es nur auf Platz 14 innofiziell da die geschossenen Punkte auf der falschen Liste landeten und Kevin anstelle des 2ten den ersten Platz bescherten ohne das er noch geschossen hat. In der Klasse Bowhunter Recurve  Herren hat es in einem Teilnehmerfeld von 43 Schützen nur für Platz 32 gereicht, na ja Schwamm drüber immerhin nicht die rote Laterne.

Haigerloch – Stetten

Das Wetter war in Haigerloch – Stetten deutlich angenehmer als beim ersten Turnier dieser Winterrunde. So konnten sich die meisten bei diesem Tunier in den Platzierungen verbessern. Aber bevor wir von Platzierungen reden warten wir noch das Letzte Turnier am 18.02.2018 in Murrhard ab, hier wird man sehen wie wir in der Gesamtwertung abgeschlossen haben.

Winterrunde das zweite Turnier

Am Sonntag den 21.01.2018 steht das zweite Turnier der Winterrunde in                                         Haigerloch – Stetten an. So wie es momentan aussieht wird es wieder ein Nass Kaltes vergnügen (siehe Bilder Donzdorf) bei  2°C und diesmal mittags Regen anstelle von Schnee. Trotzdem wünschen wir unserem Team natürlich wieder „Alle ins Gold“

Winterrunde in Donzdorf

Am 10.12.17 findet in Donzdorf das erste Tunier der Winterrunde statt, zwei weitere Tuniere stehen dann im Januar und Februar an. Hier sind wir mit Lang-, Recurve- und Compoundbögen am Start. Viel Erfolg und alle ins Gold wünschen wir allen unseren Startern.

Teilnehmer Winterrunde 2017/18

Advendsmarkt

Am 2.12.17 findet der diesjährige Adventsmarkt in Gaggenau-Oberweier statt. Wir werden auch wieder mit einem Stand vertreten sein. Es wird unter anderem unsere selbstgemachten leckeren Liköre geben.

EIERLIKÖR
RAFFAELLOLIKÖR
SCHWARZBIERLIKÖR

Unsere Ergebnisse beim Malscher 8.Indian-Summer 3D Bogentunier

23.10.2017

Am vergangenen Samstag 21.10.17 fand in Malsch das 8.Indian-Summer 3D Bogentunier statt. Wir waren mit 10 Schützen am Start. Bei hervoragenden Bedingungen wurde der recht anspruchsvolle Parcours, welcher mit 28 3D Tieren die aus unbekannter Entfernung geschossen werden, mit sehr guten Plazierungen abgeschlossen. Vor allem unsere Jugend konnte hier mit erstklassigen Platzierungen überzeugen. So konnten in der Klasse Kinder Compound Leonie Schimpf den 1. Platz und Larissa Kern den 2. Platz für sich einstreichen. In der Klasse Schüler Recurve belegte Vanesa Kern den 1. Platz des weiteren holte sich Lea Schimpf einen guten 3. Platz in der Klasse Jugend Recurve. Weitere sehr gute Platzierungen gab es in der Klasse K4 Compound Unlimited hier belegte Michael Schimpf den 5. Platz, Mario di Gangi den 8. Platz und Robert Kern landete auf dem 13. Platz. Rolf Unser holte sich in der Klasse Recurve AK den undankbaren 4. Platz, was aber für sein erstes Tunier eine hervorragende Leistung darstellt.

Alle Ergebnisse können hier nachgschaut werden:  Ergbenisliste_Indian_Summer_2017